Portfolio

In der Mitte der digitalen Revolution stehe ich - ein Nachdenklicher, Kurioser 27 Jähriger, der nicht nur die Kunst des E-Commerce gemeistert hat, sondern auch ein tiefes Verständnis für die Schnittstellen zwischen Technologie, Kreativität und strategischem Marketing entwickelt. Ich bin bekannt für meine innovative Herangehensweise und mein unermüdliches Streben nach guter Arbeit. Ich habe eine Marke aufgebaut, die jetzt mehr als nur Produkte verkauft; sie schafft Gedankengut und sollte die Menschen zum anregen bewegen.

Der Aufbau und die Entwicklung meiner E-Commerce-Plattform waren die ersten Schritte auf meiner Reise durch die Landschaft des digitalen Marketings. Dabei habe ich nicht nur rückkehrende glückliche Kunden gewonnen, sondern auch wertvolle Erfahrungen im Bereich des Webseit bauens und Online- Handels gesammelt. Diese Erfahrungen bildeten das Fundament für mein tieferes Verständnis von Brand Identity und mein Auge für Design, das es mir ermöglicht, das Wesen meiner Marke visuell zu kommunizieren und mit verschiedensten Zielgruppen auf einer emotionalen Ebene zu verbinden.

Im Bereich des digitalen Marketings habe ich eine besondere Kompetenz in SEO-Optimierungen und der Nutzung von Social Media Plattformen entwickelt. Die Fähigkeit, meine Marke in den digitalen Räumen, wo die heutigen Konsumenten sich bewegen, sichtbar zu machen, hat sich als unverzichtbar erwiesen. Mit Influencern zu arbeiten die bis zu 50.000 Followern haben auf Plattformen wie TikTok, Instagram habe ich gemerkt, dass die Fähigkeit, Inhalte zu schaffen, die resonieren und engagieren, von unschätzbarem Wert ist.

Mit jedem Schritt auf diesem Weg habe ich mich tiefgehend mit den Werkzeugen und Technologien auseinandergesetzt, die das Rückgrat des Webseitenbauens bilden. Die Adope Suite ist für mich nicht nur ein Set von Programmen, sondern ein Pinsel, mit dem ich die Identität meiner Marke auf die digitale Leinwand male. Diese Fähigkeit, visuell zu kommunizieren, gepaart mit einem intuitiven Verständnis für Branding, hat es mir ermöglicht, Verbindungen zu schaffen, die weit über das Ästhetische hinausgehen. Zu den Programmen gehören Photoshop, After Effects, Illustrator etc.)

Die digitale Welt ist mein Spielfeld, auf dem ich mit Werkzeugen wie ChatGPT, Facebook Pixel und Midjourney experimentiere, um die Grenzen des Digitalmarketings neu zu definieren. Mein Engagement für diese Technologien zeigt sich in der Fähigkeit, innovative Ansätze für Werbung und Kundenbindung zu entwickeln, die auf künstlicher Intelligenz basieren.

MEHR ANZEIGEN...
Modul 150 E-Business-Applikationen anpassen

Nach einer Einführung in das Thema erfahren die Lernenden diese Faches viel Wissenswertes über den Aufbau und die Technologien eines modernen E-Shops. Nach einer Einführung in das Thema erfahren die

Lernenden diese Faches viel Wissenswertes über den Aufbau und die Technologien eines modernen E-Shops. Danach werden die einzelnen Phasen und Aufgaben bei der Anpassung einer E-Business-Applikation vorgestellt und aus Sicht eines Projektmanagers verhandelt. Dabei werden die anfallenden Arbeiten Schritt für Schritt anhand eines Beispielprojekts vollzogen und anschaulich illustriert. Auf diese Weise wird nicht nur ein bewährtes Vorgehen vorgestellt, sondern es kommen auch viele praktische Probleme bei der Vorbereitung und Umsetzung dieser Aufgabe zur Sprache. Das vorliegende Lehrmittel orientiert sich an den Handlungszielen des I-CH-Moduls 150 und richtet sich in erster Linie an Lernende der Informatik-Erstausbildung. Es kann aber auch in der Erwachsenenbildung eingesetzt werden, beispielsweise für Berufsumsteiger oder im Rahmen einer Weiterbildung. Aufgrund der didaktischen und methodischen Aufbereitung des Lernstoffs eignet sich dieses Lehrmittel sowohl für den handlungsorientierten Unterricht als auch für das Selbststudium. • Welche Funktionen und Elemente zeichnen eine typische E-Business-Applikation aus?
• Welche technischen Aspekte sind bei der Anpassung einer E-Business-Applikation zu berücksichtigen?
• Welche Sicherheitsaspekte müssen bei der Anpassung einer E-Business-Applikation beachtet werden?
• Welche Vorgehensweise empfiehlt sich bei der Anpassung einer E-Business-Applikation?

Mehr anzeigen
Click to Open Modal

Note

4.5

Ø

Modul 307 Interaktive Webseite erstellen

Das Lehrmittel eine umfassende Einführung in die Erstellung von Webseiten mit interaktiven Elementen unter Verwendung von PHP. Das Lehrmittel eine umfassende Einführung in die Erstellung von

Webseiten mit interaktiven Elementen unter Verwendung von PHP. Es deckt die Planung, das Design, die Implementierung und das Testen von Webanwendungen ab. Die Auszubildenden lernen, Formulare zu erstellen, Daten auszugeben und mit Benutzereingaben zu interagieren. Fehlerbehandlung und die Verwendung von UTF-8 für die korrekte Darstellung von Zeichensätzen sind ebenfalls Teil des Curriculums. Dieses Lehrmittel bereitet die Lernenden darauf vor, moderne, dynamische Websites zu entwickeln, die sowohl funktional als auch sicher sind und den aktuellen Webstandards entsprechen.

Mehr anzeigen
Click to Open Modal

Note

4.0

Ø

Modul 306 IT- Kleinprojekte abwickeln

ICT-Projekte bei vorgegebenen Zielen, Anforderungen und Ressourcen zu realisieren, erfordert Fachwissen. Die grundlegenden Kenntnisse dazu finden sich in diesem Modul. ICT-Projekte bei vorgegebenen Zielen,

Anforderungen und Ressourcen zu realisieren, erfordert Fachwissen. Die grundlegenden Kenntnisse dazu finden sich in diesem Buch. Es befasst sich sowohl mit den anleitenden als auch mit den ausführenden Aufgaben, die typischerweise bei kleineren ICT-Projekten anfallen. Der Inhalt geht zunächst auf die zentralen Begriffe, Methoden und Techniken aus der «Welt der Projekte» ein. Danach erläutert er die systematische Vorbereitung, Planung, Koordination und Überwachung der Projektaktivitäten. Das Buch zeigt auf, wie Projektänderungen und Projektergebnisse angemessen zu behandeln sind und was beim Projektabschluss zu beachten ist. Eine Gesamtzusammenfassung, Antworten zu den Fragen und ein Begriffsglossar bilden den Abschluss. Das Lehrmittel orientiert sich an den Handlungszielen für das I-CH-Modul 306 «IT-Kleinprojekt abwickeln» und richtet sich in erster Linie an Auszubildende der Informatik-Erstausbildung. Es eignet sich aber auch für alle Personen, die ihr Wissen über Führungs- und Teamaufgaben bei ICT-Projekten auffrischen möchten, und kann sowohl für das Selbststudium als auch im Unterricht eingesetzt werden. Beispiele, Fragen und Antworten vertiefen den Lernstoff und erleichtern den Transfer des Wissens in die Praxis.

Mehr anzeigen
Click to Open Modal

Note

4.0

Ø

IT MODULE -199 Business Application

Mauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semper

Mauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semperMauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semperMauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semper

Read More...
Click to Open Modal

Note

4.5

Ø

IT MODULE -199 Business Application

Mauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semper

Mauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semperMauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semperMauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semper

Read More...
Click to Open Modal

99

A+

99

IT MODULE -199 Business Application

Mauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semper liquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semper

Mauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semperMauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semperMauris eu orci at ante vulputate lacinia. Donec lobortis metus nibh, at aliquam risus faucibus sed. Pellentesque mollis magna at arcu finibus semper

Read More...
Click to Open Modal

99

A+

99

Kunde Maria G. Helsa
Bestellung 13561, 13538, 13561 Mehrere Pullover
Image with Points
Maria G. aus Helsa
Christopher T. aus Hamburg
Myriam M. aus Zurich
Marc D. aus Hagen
Quoc D. aus Regensburg
Leon P. aus Altlengbach
Ronny H. aus Berlin
Leon S. aus Osterode
Markus C. aus Sömmerda

Martin Heidegger in 'Sein und Zeit': „Das Sein zum Tode ist eine Weise, wie das Dasein sein kann, und zwar von seinem Ende her' (S. 245); zudem betont er, 'jeder Tod ist der eigene Tod“ (S. 247).

Friedrich Nietzsche in 'Also sprach Zarathustra': „Verbrennen musst du dich wollen in deiner eignen Flamme: wie wolltest du neu werden, wenn du nicht erst Asche geworden bist!“ (S. 90). Slavoj Žižek in 'The Parallax View' : „Ich denke, die Aufgabe der Philosophie ist nicht, Antworten zu liefern, sondern zu zeigen, wie die Art und Weise, wie wir ein Problem wahrnehmen, selbst Teil des Problems sein kann. Georg Hegel in 'Phänomenologie des Geistes': „Vom Samen zur Knospe, von der Knospe zur Blüte, jede Phase löst die vorherige ab, und doch ist jede für das Ganze unverzichtbar. Dies spiegelt die Entwicklung des Geistes durch aufeinanderfolgende Erkenntnisstufen wider Jacques Lacan in 'Écrits': „Das Einzige, wofür man schuldig sein kann, ist, dem eigenen Verlangen nachgegeben zu haben. Slavoj Žižek in 'Violence' : „Nach dem Scheitern ist es möglich, weiterzumachen und besser zu scheitern. Die Gleichgültigkeit andererseits lässt uns tiefer und tiefer in den Sumpf der Dummheit sinken.
Typed

Adobe Suite und Photoshop: Erstellen von Mockups, Logos mit Symbolik, Vektorgrafiken; Bildmanipulation auf digitalem Tablet.

Im kreativen Prozess nutze ich Moodboards und Skizzenbücher für Groß Design-Projektmanagement und Visualisierung. Marketing-Design umfasst Typografie und Branding, während geometrische Muster einzigartige visuelle Identitäten schaffen.
Typed

Frontend-Webdesign beginnt mit der Erstellung von Mockups, gefolgt von der Optimierung für Mobile-Design und UI-Komponenten.

Durch den Einsatz von Grid Layouts und Web-Animationen sorge ich für eine klare visuelle Hierarchie und Datenvisualisierung. Bei der Web-Theme-Entwicklung achte ich auf Farbtheorie und visuelle Konsistenz, um benutzerfreundliche und attraktive Designs zu schaffen. Adaptive Designs entstehen durch Navigationsdesign, Drahtgittermodelle, AI-Driven Content und maßgeschneiderte Illustrationen.
Typed

Testimonials

  • Sergej

    Sergej Thomas
    Vorgesetzter, Addtive

    Ivar war während seiner Ausbildung zum Applikationsentwickler bei Addtive, einer Fintech-Firma in Zürich, beschäftigt. Er war Teil unseres Teams und hat in dieser Zeit an der Erstellung von Webapplikationen, Content Management Systemen (CMS) und Sicherheitsprojekten mitgewirkt. Diese Bestätigung soll seine Tätigkeit bei uns und seine Beteiligung an diesen spezifischen Projekten belegen. Wir erkennen seine Anwesenheit und seinen Beitrag in unserem Unternehmen während seiner Ausbildungszeit offiziell an und bestätigen hiermit seine Beschäftigung bei Addtive. Wir wünschen Ivar für seine weiteren beruflichen Wege alles Gute.

  • Simon

    Simon Lysser
    Mediamatiker, EWZ

    Die Zusammenarbeit mit Ivar an seinem E-Commerce-Shop-Projekt war eine herausragende Erfahrung. Von der ersten Besprechung an war klar, dass Ivar eine präzise Vorstellung davon hatte, was er erreichen wollte. Unsere gemeinsamen Planungssitzungen, in denen wir detailliert die notwendigen Schritte für das Fotoshooting durchgingen – von der Lichtsetzung bis hin zur Auswahl des Zubehörs –, zeugten von seinem Engagement für Qualität und Perfektion. Ivars Fähigkeit, seine Vision klar zu kommunizieren, erleichterte es mir enorm, seine Erwartungen nicht nur zu verstehen, sondern auch umzusetzen. Die sorgfältige Planung und Ivars offene Haltung gegenüber professionellem Input machten unsere Zusammenarbeit effektiv und angenehm. Die Investition in die richtige Ausrüstung und das Zubehör, die wir gemeinsam ausgewählt haben, hat sich im Endergebnis deutlich widergespiegelt. Ich bin stolz auf das, was wir gemeinsam geschaffen haben, und bin überzeugt, dass die Ergebnisse des Shootings einen signifikanten Mehrwert für seinen E-Commerce-Shop darstellen. Es war mir eine Freude, an diesem Projekt mitzuwirken, und ich freue mich auf zukünftige Gelegenheiten zur Zusammenarbeit.

  • Emily evans

    Ümit Özsahin
    Sunex Computerreparatur

    Ivar war ein Teil unseres Teams bei Sunex, während er seine Ausbildung absolvierte. Seine Selbstständigkeit und sein technisches Geschick fielen sofort auf. Er hat nicht nur Geräte repariert, sondern auch ein tiefes Verständnis für technisches Know-how bewiesen. Ivar hat sich schnell als wertvolles Mitglied unseres Teams etabliert, indem er Aufgaben eigenständig übernahm und löste. Seine Zeit bei uns war geprägt von Engagement und der Fähigkeit, sich neue Fertigkeiten anzueignen. Wir schätzen seinen Beitrag sehr und sind überzeugt, dass er seine beruflichen Ziele erreichen wird.

  • Henry william

    Raffael Gurschler
    Scout Model Agency

    Die Zusammenarbeit mit Ivar während des Fotoshootings für seinen E-Commerce-Shop war eine durchweg positive Erfahrung. Die klare Richtung und Vision, die Ivar für die Marke und das Shooting hatte, machte den Prozess nicht nur effizient, sondern auch kreativ bereichernd. Seine Fähigkeit, die Stimmung und die Anforderungen des Shootings präzise zu kommunizieren, trug maßgeblich dazu bei, dass wir hervorragende Ergebnisse erzielen konnten. Die professionelle Atmosphäre, gepaart mit Ivars direktem und freundlichem Ansatz, hat das Shooting zu einem Highlight meiner Karriere gemacht. Ich bin überzeugt, dass die entstandenen Bilder einen signifikanten Beitrag zum Erfolg seines Shops leisten werden und freue mich auf die Möglichkeit, in Zukunft erneut zusammenzuarbeiten."

  • Henry william

    Nitesh Singh
    Justech Creations

    Working with Ivar on the development of www.ym-apparel.com was an excellent experience for our team at Justech Creations. Ivar not only brought his E-commerce expertise to the table but also excelled in communicating his vision and requirements clearly and effectively. This enabled us to develop a custom solution perfectly tailored to the needs of his online store. Ivar's commitment to the project and his deep understanding of the digital business significantly enriched the development process and led to an outcome that exceeded our expectations. We are proud to have been part of this successful project and look forward to exploring further opportunities for collaboration in the future. Ivar's expertise and professionalism make him a valuable partner in the E-commerce sector.

Contact

Contact Form

* Angaben erforderlich

Intuit Mailchimp

Interview

Job Interview

Volles Video

ZIETSTEMPEL

Kick einfich die Symbols
00:05

Welche Stärken bringen Sie in unser Team, und können Sie ein Beispiel geben, wie diese in der Praxis zum Erfolg beigetragen haben?

01:56

Jeder hat Bereiche, in denen er sich verbessern kann. Können Sie eine Ihrer Schwächen nennen und beschreiben, wie Sie daran arbeiten?

02:53

Für welche Position sehen Sie sich in unserem Unternehmen am besten geeignet und warum?

03:52

Erzählen Sie von einer Situation, in der Sie sich schnell an neue Umstände anpassen mussten. Wie haben Sie das gemeistert?

04:56

Wie würden Sie Ihre Rolle in einem Team beschreiben, und wie tragen Sie zum Erfolg des Teams bei?

05:52

Gibt es ein Projekt oder eine Initiative, auf die Sie besonders stolz sind? Was macht es bedeutsam für Sie?

06:58

Wie gehen Sie mit Feedback um, insbesondere wenn es kritisch ist? Können Sie ein Beispiel geben, wie Sie durch Feedback eine Verbesserung erreicht haben?

07:52

Welchen Trend in Ihrer Branche finden Sie momentan am spannendsten und warum?

08:55

Wie definieren Sie Erfolg in Ihrer Arbeit und wie messen Sie diesen an Ihren eigenen Projekten?

09:50

Wie bleiben Sie motiviert und produktiv, auch wenn Sie vor schwierigen Herausforderungen oder Rückschlägen stehen?

10:42

Können Sie ein Beispiel für eine kreative Lösung geben, die Sie für ein komplexes Problem gefunden haben?

12:04

Welche Rolle spielt die kontinuierliche berufliche Weiterbildung für Sie, und wie haben Sie in den letzten Jahren Ihr Wissen erweitert?

13:34

Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie unter Zeitdruck standen. Wie haben Sie die Prioritäten gesetzt und das Projekt erfolgreich abgeschlossen?

14:54

Gibt es eine berufliche Entscheidung, die Sie rückblickend anders treffen würden? Was haben Sie daraus gelernt?

16:20

Wie fördern Sie Innovation und Kreativität in Ihrem Arbeitsumfeld?

17:38

Welche Technologien oder Tools haben Sie kürzlich erlernt oder in Ihre Arbeit integriert? Was hat Sie dazu motiviert?